Denkerei: Ankunft und Abschied – Advent und Vorbei

Addiologie/Abschiedskunde in Zeiten der gescheiten Hoffnung

Abschiedskunde/Addiologie | Gemeinsam weinen in der Denkerei. 25.09.2013; 10.12.2013, Berlin. Gestaltung: QART, Hamburg
Klappentext, bibliografische Angaben oder Entsprechendes

Ein weiteres Kapitel der Begründung von Optimismus aus der Kraft des Apokalyptischen Denkens

Elisabeth Fink, Frank Pilgram, Wolfgang Ullrich, Lambert Wiesing, Beat Wyss und Bazon Brock  demonstrieren den begründeten Optimismus durch apokalyptisches Denken.

Beat Wyss: „Trauerarbeit als fröhliche Wissenschaft“ (Kulturkritik)

Wolfgang Ullrich: „Von der Schwierigkeit, Abschied zu nehmen: der Müll“ (Konsumtheorie)

Lambert Wiesing: „Von der Schwierigkeit, Abschied zu nehmen: die Geltung“ (Phänomenologie)

Elisabeth Fink & Frank Pilgram: „Die Fähigkeit zur Trennung ist der Anfang jeder gelingenden Liebesbindung. Bemerkungen zur Konfliktgeschichte zwischen Individuation und Vereinigung“ (Psychoanalyse)